Die Erstbemusterung dient der Freigabe der Serienfertigung, die nach Zeichnung und Spezifikation zwischen dem Kunden und U+S vereinbart wird. Erstmuster sind die Produkte, die bereits vollständig mir serienmäßigen Betriebsmitteln unter serienmäßigen Bedingungen hergestellt werden.

Die zur Abnahme vorgelegten Produkte werden einem repräsentativen Produktionslauf entnommen. Wir führen eine eigene interne Freigabe durch, dokumentieren die Ergebnisse zu allen Anforderungen auf eigenen oder vom Kunden vorgeschriebenen Formularen.

Die Freigabe zur Serienfertigung erfolgt grundsätzlich schriftlich durch den Kunden.


Fertigungsprüfungen

Gemeinsam mit dem Herstellbetrieb werden Arbeitsablaufpläne mit Zwischenprüfungen erstellt. In Absprache mit dem Kunden werden artikelspezifische Prüfungen in den Prüfanweisungen aufgenommen und die Prüfergebnisse werden dann in geeigneter Form dokumentiert. Wir stellen sicher, daß zur Durchführung der Prüfungen die erforderlichen Prüfmittel vorhanden und eingesetzt werden.

Abweichungen bei den Prüfungen werden dokumentiert u. führen zu Entscheidungen über Freigabe, Rückweisung oder Nacharbeit.

Qualitätsbedingte Mängel; Unklarheiten in Bestellunterlagen werden umgehend nach Erkenntnis mit dem Kunden gemeinsam bearbeitet und geklärt.